die beiden Reisenden in Aktion
W

ie bestellt beginnt mit der Überfahrt von Nord- zu Südinsel der Sonnenschein. Wer allerdings auf wärmere Temperaturen gehofft hat, wird eines besseren belehrt: Die Südinsel liegt geographisch bereits „unterhalb“ von Australien. Dafür werden wir aber einen blitzblauen Spätfrühling erleben, der unvergesslich bleibt!

In Greytown gönnen wir uns noch den letzten Nordinselkaffee, einer der besten, den wir bisher genossen hatten. Dann geben wir in Wellington, wo Silja uns souverän um den Beehive herum hineinsteuert, den Mietwagen zurück und werden zur Fähre gebracht. Nach vier schönen, sonnigen aber auch zugig-kalten Stunden auf der Fähre nehmen wir auf der Südinsel den neuen Mietwagen in Empfang: Einen Daihatsu Sirion… Dass wir uns gleich als erste Tat mit dem Wagen ordentlich verfahren, liegt aber nicht am Auto. Der Plan für den nächsten Tag ist jedenfalls schon geschnürt: Es geht in die Marlborough Sounds.

  • Überfahrt von Wellington mit der Fähre nach Picton, wir wechseln auf die Südinsel!
nach oben