die beiden Reisenden in Aktion
D

ie Lienzer Dolomiten übten auf uns schon lange eine große Anziehungskraft aus. Solange wir noch in Mittersill gewohnt hatten konnten wir bei manchen Wanderungen einige Bergspitzen hervorstechen sehen, die von Weitem sehr attraktiv herleuchteten. Nach dem Umzug Anfang 2010 zuerst nach München und dann nach Rosenheim war es Zeit, wieder etwas Urgestein unter die Wanderschuhe zu bringen.

Der erste Wandertag führte uns übers Zettersfeld zu den Neualplseen. Für uns eine sehr dankbare Runde, da sie zu Fuß von der Ferienwohnung aus erreichbar und gleichzeitig mit knapp über 1.000 Höhenmetern auch zum Eingewöhnen verträglich ist. Von oben gibt es bereits einen sehr guten Rundblick auf das Petzeck und andere bizarre Formationen in der Umgebung.

Am zweiten Tag geht es bereits eine anspruchsvollere Route auf die Laserzwand. Das Wetter ist nach wie vor perfekt, mild-warm präsentieren sich die Lienzer Dolomiten mit wunderbar herbstlicher Fernsicht. Zur Laserzwand hinauf gibt es auch die eine oder andere Kletterstelle, Kinderwagentauglich ist hier also nichts mehr!

  • Wanderung über das Zettersfeld zu den Neualplseen
  • Wanderung auf die Laserzwand über den Rudl-Eller-Weg.
nach oben